Datenschutzerklärung von www.mittelhessen.de

Www.mittelhessen.de erhebt personenbezogene Daten von ihren Nutzern.

Personenbezogene Daten, die zu folgenden Zwecken und unter Verwendung folgender Dienste erhoben werden:

    • Analytik

      • Google Analytics mit IP-Anonymisierung, Google Analytics mit Erweiterung für Display-Werbung, Facebook Ads Conversion-Tracking und Google Ads Conversion-Tracking

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

      • Google Analytics mit Erweiterung für User ID

        Personenbezogene Daten: Cookie

    • Anzeigen von Inhalten externer Plattformen

      • Google Fonts

        Personenbezogene Daten: Nutzungsdaten und verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

      • Google-Maps-Widget und YouTube-Video-Widget

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Hosting und Backend-Infrastruktur

      • Amazon Web Services (AWS)

        Personenbezogene Daten: verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

    • Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen

      • „Gefällt mir“-Schaltfläche und soziale Widgets für Facebook, AddThis, Schaltfläche und Widgets für PayPal und +1-Schaltfläche und soziale Widgets für Google+

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Interaktion mit Plattformen für Online-Umfragen

      • SurveyMonkey Widget

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Kommerzielle Bindung

      • Amazon Affiliation

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Kontaktieren des Nutzers

      • Kontaktformular

        Personenbezogene Daten: Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Nachname, Telefonnummer und Vorname

      • Mailingliste oder Newsletter

        Personenbezogene Daten: E-Mail, Nachname und Vorname

      • Telefonischer Kontakt

        Personenbezogene Daten: Telefonnummer

    • Remarketing und Behavioural-Targeting

      • Facebook Custom Audience

        Personenbezogene Daten: Cookie und E-Mail

      • Facebook Remarketing, Remarketing durch Google Analytics für Display-Werbung, AdWords Remarketing und Google Ad Manager Audience Extension

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Soziale Funktionen

      • Öffentliches Profil

        Personenbezogene Daten: Adresse, Beruf, Bild, E-Mail, Geburtsdatum, Geografische Position, Geschlecht, Land, Nachname, Name des Unternehmens, Provinz, Staat, Stadt, Telefonnummer und Vorname

    • SPAM-Schutz

      • Google reCAPTCHA

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Tag-Verwaltung

      • Google Tag Manager

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

    • Umgang mit Zahlungen

      • PayPal

        Personenbezogene Daten: verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

    • Werbung

      • Ligatus, Google AdSense, Google Ad Manager, AppNexus, Criteo, OpenX Ad Exchange und Rubicon Project

        Personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten

      • Direct-E-Mail-Marketing (DEM)

        Personenbezogene Daten: E-Mail

      • Facebook Audience Network

        Personenbezogene Daten: Cookie, Eindeutige Gerätekennzeichnung für Werbung (Google-Werbe-ID oder IDFA, beispielsweise) und Nutzungsdaten

Weitere Informationen zu personenbezogenen Daten

    • Anmeldung und Authentifizierung

      Mit der Anmeldung oder Authentifizierung berechtigen Nutzer diese Website, sie zu identifizieren und ihnen Zugriff auf spezifische Dienste zu gewähren.
      Je nachdem, was im Folgenden angegeben ist, können Drittanbieter Anmelde- und Authentifizierungsdienste bereitstellen. In diesem Fall kann diese Website auf einige von diesen Drittanbietern gespeicherten Daten zu Anmelde- oder Identifizierungszwecken zugreifen.
      Direkte Anmeldung (diese Website)
      Nutzer melden sich an, indem sie das Anmeldeformular ausfüllen und ihre personenbezogenen Daten direkt über diese Website angeben.
      Erhobene personenbezogene Daten: Adresse, Benutzerkennung, Beruf, Bild, Daten mit Bezug zur Verkaufsstelle, E-Mail, Familienstand, Faxnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Hausnummer, Land, Lieferadresse, Nachname, Nutzername, Passwort, Postleitzahl, Profilbild, Rechnungsadresse, Staat, Stadt, Telefonnummer, verschiedene Datenarten, Vorname, Vorwahl und Website.

    • Kommentarfunktion

      Kommentardienste ermöglichen es Nutzern, Kommentare zu den Inhalten, die diese Website enthält, zu verfassen und zu veröffentlichen.
      Je nach Einstellungen des Eigentümers können Nutzer auch anonyme Kommentare hinterlassen. Falls Nutzer mit ihren personenbezogenen Daten auch ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, kann diese verwendet werden, um Nutzer über Kommentare zu denselben Inhalten zu benachrichtigen. Nutzer sind für den Inhalt ihrer eigenen Kommentare verantwortlich.
      Falls der Kommentardienst eines Drittanbieters installiert ist, so kann dieser für die Seiten, auf denen der Kommentardienst installiert ist, möglicherweise auch dann Daten aus dem Datenverkehr erheben, wenn der Nutzer den Kommentardienst nicht verwendet
      Eigenes Kommentarsystem (diese Website)
      Diese Website verfügt über ihre eigene interne Kommentarfunktion.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, E-Mail, Nachname, Nutzername, Nutzungsdaten, Vorname und Website.

    • Verwalten von Kontakten und Versenden von Nachrichten

      Diese Art von Diensten ermöglichen die Verwaltung einer Datenbank mit E-Mail-Kontakten, Rufnummern oder jeglichen weiteren Kontaktinformationen, um mit dem Nutzer zu kommunizieren.
      Die Dienste können auch Daten darüber sammeln, an welchem Datum und zu welcher Uhrzeit Nachricht vom Nutzer gelesen wurde, sowie darüber, wann der Nutzer mit eingehenden Nachrichten interagiert, beispielsweise durch Klicken auf Links, die darin enthalten sind.
      Inxmail
      Inxmail ist ein von der Inxmail GmbH bereitgestellter Service für die Verwaltung von E-Mail-Adressen und den Versand von Nachrichten.
      Erhobene personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer, Land, Anrede, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anmeldedatum, Abmeldedatum.
      Verarbeitungsort: Deutschland
      Datenschutz: www.inxmail.de/datenschutz

    • Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

      Skalierbares Zentrales Messverfahren der INFOnline GmbH / IVW / AGOF:

      Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

      Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

      Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

      Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

      IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
      Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.
      Bei Apps: Einen Geräte-Identifier: Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Gerätes erstellt wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Identifier ist unter Umständen auch dann möglich, wenn Sie andere Applikationen aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Als eindeutige Geräte-Kennungen können Advertising-Identifier, Installation-ID, Android-ID oder Vendor-ID als Hash an die INFOnline GmbH übermittelt werden.
      Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

      Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

      Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
      Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.
      Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

      Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

      Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
      Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
      Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)
      Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO:

      Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

      Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

    • Online-Verkauf von Waren und Dienstleistungen

      Die erhobenen personenbezogenen Daten werden dazu verwendet, um Nutzern Dienstleistungen zu erbringen oder Waren zu verkaufen; hierzu gehören Zahlungen und eventuell Lieferungen.
      Bei den personenbezogenen Daten, die zur Durchführung der Zahlung erhoben werden, kann es sich um Angaben zur Kreditkarte, zum für die Überweisung gebrauchten Bankkonto oder sonstiger vorgesehener Zahlungsmethoden handeln. Die Art der Daten, die diese Website erhebt, hängt vom verwendeten Zahlungssystem ab.

    • Verwendung unserer App - m-News

      Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Angebot eine App zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. Beim ersten Start und der weiteren Verwendung unserer App erheben wir zur Ermöglichung der Funktionen der App Ihre verschlüsselte Geräte ID.

      Bei der Nutzung unserer App bieten wir außerdem einen Push-Service an, über den Sie von uns aktiv zu bestimmten Themen informiert werden. Dies geschieht nach Ihrer Zustimmung zur Übermittlung von Push-Nachrichten bei dieser App. Bei Zustimmung zur Übermittlung von Push-Nachrichten wird eine eindeutige Device Token ID generiert und zur Übermittlung der Push-Nachrichten von uns verwendet. Wenn Sie den Erhalt von Push-Nachrichten nicht mehr wünschen, können Sie dies jederzeit über Ihre Geräteeinstellung anpassen.

    • Nutzung unserer Messenger Dienste

      Der Messenger-Dienst der Wetzlardruck GmbH wird gemeinsam mit dem Dienstleister WhatsBroadcast umgesetzt. Die Messenger von WhatsApp, Insta und Facebook werden hierbei lediglich als Chat-Plattform genutzt; es besteht keine Kooperation. Eine ausführliche Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast finden Sie unter https://www.whatsbroadcast.com/de/datenschutz/

      Über folgende Befehle können Sie den Messenger-Dienst steuern. Senden Sie diesen einfach an den jeweiligen Messenger.

      "Start": Mit diesem Befehl starten Sie den News-Empfang.
      "Stop": Mit diesem Befehl stoppen Sie den News-Empfang und werden zeitnah aus dem Verteiler ausgetragen.
      "Alle Daten löschen": Mit diesem Befehl melden Sie sich von unserem News-Dienst ab. Alle Daten werden zeitnah von den Servern entfernt.

    • Einsatz von Cookies

      Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Internetnutzers abgelegt werden. Zweck ist z.B. die Steuerung der Verbindungen während Ihres Besuches auf Internetseiten. Sie beinhalten rein technische Informationen und keine persönlichen Daten.

      Für die Nutzer der Website, die nicht für ein Tages- Wochen- oder Monatsabonnement registriert sind, besteht eine kostenpflichtige Nutzung ab einer festgelegten Anzahl von aufgerufenen Artikeln oder Artikelansichten pro Monat. Bis dahin ist die Nutzung gratis. Die Messung erfolgt über ein Kontingent-Modell der Wetzlardruck GmbH und wird über den Einsatz von Cookies gemessen.

      Der Nutzer kann die Cookies jederzeit löschen oder die Zulassung von Cookies über den jeweiligen Browser deaktivieren – hierbei kann jedoch die Funktionalität von mittelhessen.de möglicherweise eingeschränkt sein.

    • Nutzungsbasierte Online-Werbung

      Die Werbung auf dieser Webseite wird zum Teil durch die anonyme Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens auf prognostizierte Interessen hin für Sie optimiert. Hierzu werden Cookies auf dem Rechner des Users gespeichert. Diese Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users, lassen jedoch eine persönliche Identifikation des Users nicht zu.

      Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

      Ströer Digital Media GmbH
      weitere Informationen hierzu unter:
      https://www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz.html

      Traffective (Traffective GmbH)
      Traffective ist ein WErbedienst der Traffective GmbH.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: Deutschland - Datenschutzerklärung: https://traffective.com/nutzungsbasierte-online-werbung/
      Opt Out: https://traffective.com/opt-out/

      Adition adserving (ADITION technologies AG)
      Adition adserving ist ein Werbedienst der ADITION technologies AG.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, Mobile-Identifier und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: Deutschland
      Datenschutzerklärung: https://www.adition.com/datenschutz/
      Opt Out: https://www.adition.com/datenschutz-opted-out/

      Index Exchange (Index Exchange, Inc.)
      Index Exchange ist ein Werbedienst der Index Exchange, Inc.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: USA
      Datenschutzerklärung: http://de.indexexchange.com/datenschutzerklarung/
      Opt Out: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

      JustPremium (JustPremium, Inc.)
      JustPremium ist ein Werbedienst der JustPremium, BV.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: Niederlande
      Datenschutzerklärung: http://justpremium.com/privacy-policy/
      Opt Out: privacy@JustPremium.com

      SpotX (SpotX, Inc.)
      SpotX ist ein Werbedienst der SpotX, Inc.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, Mobile-Identifier und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: USA
      Datenschutzerklärung: https://www.spotx.tv/privacy-policy/
      Opt Out: https://www.spotx.tv/privacy-policy/cookie-opt-out/

      YOC (YOC AG)
      YOC ist ein Werbedienst der YOC, AG.
      Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
      Verarbeitungsort: Deutschland
      Datenschutzerklärung: https://yoc.com/de/datenschutz-2/

    • Kinder und Jugendliche

      Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

    • Anzeigen von Inhalten von Kooperationspartner

      Folgende Dienstleister veröffentlichen in Kooperation mit der Wetzlardruck GmbH ihre Inhalte auf mittelhessen.de oder auf einem eigenständigen Portal:

      Partner für das Jobportal: Jobware Online-Service GmbH, Technologiepark 32, 33100 Paderborn
      Partner für das Immoportal: Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg
      Partner für das Trauerportal: VRS Media GmbH & Co. KG GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen.

      Es werden verschiedene standardisierte Nutzerdaten in anonymisierter Form erhoben und in Form von Cookies gespeichert. Dieser Datenerhebung kann der User jederzeit widersprechen:
      https://www.immowelt.de/immoweltag/datenschutz
      https://www.jobware.de/Datenschutz/

    • Gewinnspiele

      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir erheben von Ihnen grundsätzlich nur die Daten, die zur Teilnahme und Abwicklung von Gewinnspielen erforderlich sind:

      Bei SMS- und Telefongewinnspielen: Name, Anschrift, Mobilfunk- bzw. Telefonnummer
      Bei Online-Gewinnspielen: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse
      Bei Gewinnspielen über WhatsApp: Name, Anschrift, E-Mail Adresse,Telefonnummer
      Bei Gewinnspielen über Facebook: Name, Anschrift, E-Mail Adresse,Telefonnummer, Facebook-Name
      Je nach Gewinnspiel wird die Eingabe weiterer Daten (z.B. Geburtsdatum) gefordert. Diese werden zur Durchführung des Gewinnspiels z.B. zur Altersprüfung benötigt.

      b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Wir verarbeiten die erhobenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Abwicklung von Gewinnspielen. Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung im Rahmen des Gewinnspielvertrages. Für die Teilnahme an Gewinnspielen gelten ggf. gesonderte Teilnahmebedingungen, auf die wir Sie bei der Teilnahme hinweisen.

      Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung:
      Sofern Sie eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, von uns telefonisch oder per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden oder Ihre Daten im Fall eines Gewinnes zu veröffentlichen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

      c) Zweck der Datenverarbeitung

      Die Datenverarbeitung erfolgt zur Abwicklung des Gewinnspiels, insb. Ermittlung der Gewinner und deren Benachrichtigung sowie der Realisation der Gewinne. Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung des Gewinnspiels beteiligt sind. Dies sind z.B. Partner in der Abwicklung von Gewinnspielen oder der Realisation von Gewinnen.

      d) Dauer der Speicherung/Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer

      Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten der Gewinner grundsätzlich nur solange, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist. Danach werden diese Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung / Speicherung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

      Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und steuerlichen Vorschriften Abgabenordnung (AO), Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen grundsätzlich zehn Jahre.
      e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Als Teilnehmer an Gewinnspielen haben sie jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

      Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

      Wetzlardruck GmbH
      Datenschutzbeauftragter
      Elsa-Brandström-Str. 18
      35578 Wetzlar
      datenschutzbeauftragter@mittelhessen.de

      Eine vorzeitige Löschung der Daten ist nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

    • Aboshop und Anzeigenaufgabe

      a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

      Wir erheben von Ihnen grundsätzlich nur die Daten, die zum Vertragsabschluss und zur Vertragsabwicklung erforderlich sind: Name, Anschrift, Kundennummer, Telefonnummer, ggf. Bankverbindung.

      Die Angabe von z.B. Faxnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum sind freiwillig und werden zum Zweck einer umfassenden Kundenbetreuung verwendet. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung dazu führen, dass z.B. die nachfolgende Kommunikation erschwert bzw. verzögert wird.

      Beim Kauf von digitalen Produkten, für die eine Registrierung erforderlich ist (z.B. E-Paper) ist die Angabe der E-Mail-Adresse zur Benutzerauthentifizierung und Anlage eines Kundenkontos zwingend erforderlich.

      b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

      Wir verarbeiten die erhobenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung.

      Sofern Sie eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, von uns telefonisch oder per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Sofern die Daten ausschließlich auf Basis der erteilten Einwilligung verarbeitet werden, werden die Daten gelöscht soweit dem keine handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

      c) Zweck der Datenverarbeitung

      Wir verarbeiten die erhobenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Bei gewerblichen Anzeigenkunden und Abonnenten, Geschäftspartnern oder Interessenten verarbeiten wir die Kontaktdaten von Ansprechpartnern zur Kommunikation per E-Mail, Telefon, Telefax und Post. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, die Geschäftsbeziehung mit Anzeigenkunden und Abonnenten, Geschäftspartnern und Interessenten durchzuführen oder einzuleiten und hierbei persönlichen Kontakt mit Ansprechpartnern zu halten.

      Bei Privatkunden verarbeiten wir Ihre Adressdaten zu Marketingzwecken zum Versand postalischer Informationen. Diese Daten werden zum Zweck der Durchführung von Geschäftsbeziehungen solange gespeichert, wie hieran ein berechtigtes Interesse besteht.

      Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem nachfolgenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“.

      d) Dauer der Speicherung/Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer

      Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Danach werden diese Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung / Speicherung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

      Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und steuerlichen Vorschriften Abgabenordnung (AO), Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen grundsätzlich zehn Jahre.
      e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

      Hinweis auf ein Widerrufsrecht bei Einwilligungen
      Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

      Hinweis auf ein Widerspruchsrecht gem. Artikel 21 DSGVO
      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

      Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

      Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

      Wetzlardruck GmbH
      Datenschutzbeauftrager
      Elsa-Brandström-Str. 18
      35578 Wetzlar
      datenschutzbeauftragter@mittelhessen.de

    • Social Media Präsenz

      Wir unterhalten Fanpages innerhalb verschiedener sozialer Netzwerke und Plattformen mit dem Ziel, mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen zu informieren.

      Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, sodass sich hierbei Risiken für Sie ergeben können (etwa bei der Durchsetzung Ihrer Rechte nach europäischen / deutschen Recht). Bitte beachten Sie, dass einige US-Anbieter unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind und sich damit verpflichten haben, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

      Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

      Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie unter den unten aufgeführten Links des jeweiligen Anbieters. Die Geltendmachung von Auskunfts- und weiteren Rechten der Betroffenen können ebenfalls gegenüber den Anbietern erfolgen, dann nur die direkten Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und über entsprechende Informationen verfügen. Selbstverständlich stehen wir bei Rückfragen zur Verfügung und Unterstützen Sie, falls Sie Hilfe benötigen. Anbieter:


      Facebook
      Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
      Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
      Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com
      Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.


      Instagram
      Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
      Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.


      Twitter
      Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
      Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
      Opt-Out: https://twitter.com/personalization
      Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.


      Google/ YouTube
      Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
      Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
      Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated
      Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

      Pinterest
      Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA
      Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

Kontaktdaten

    • Anbieter und Verantwortlicher

      Wetzlardruck GmbH
      Elsa-Brandström-Straße 18
      35578 Wetzlar
      Registergericht Wetzlar
      Handelsregister Nr. B21
      Ust-IdNr. DE 112 638 393

      Datenschutzbeauftragter:

      AGOR AG Frankfurt
      Hanauer Landstr. 151-153
      60314 Frankfurt am Main

      E-Mail-Adresse des Anbieters: datenschutzbeauftragter@mittelhessen.de