Datenschutzerklärung von biozoe.com

Diese Anwendung erhebt personenbezogene Daten von ihren Nutzern.

Personenbezogene Daten, die zu folgenden Zwecken und unter Verwendung folgender Dienste erhoben werden:

    • Analytik

      • Google Analytics, Google Analytics mit IP-Anonymisierung, Facebook Ads Conversion-Tracking (Facebook-Pixel) und Google Ads Conversion-Tracking

        Personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten

    • Anzeigen von Inhalten externer Plattformen

      • Instagram-Widget und Google-Maps-Widget

        Personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten

      • Google Fonts

        Personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

    • Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen

      • „Gefällt mir“-Schaltfläche und soziale Widgets für Facebook, +1-Schaltfläche und soziale Widgets für Google+, Tweet-Schaltfläche und soziale Widgets für Twitter, „Pin it“-Schaltfläche und soziale Widgets für Pinterest und Schaltfläche und soziale Widgets für Linkedin

        Personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten

    • Kommentarfunktion

      • Eigenes Kommentarsystem

        Personenbezogene Daten: Vorname

    • Kontaktieren des Nutzers

      • Mailingliste oder Newsletter

        Personenbezogene Daten: Adresse; Beruf; Cookie; E-Mail; Geburtsdatum; Geschlecht; Land; Nachname; Name des Unternehmens; Nutzungsdaten; Postleitzahl; Provinz; Staat; Stadt; Telefonnummer; Vorname

      • Kontaktformular

        Personenbezogene Daten: Adresse; Anzahl der Beschäftigten; Benutzerkennung; Beruf; E-Mail; Faxnummer; Geburtsdatum; Geschlecht; Land; Nachname; Name des Unternehmens; Postleitzahl; Provinz; Staat; Stadt; Steuer-ID; Telefonnummer; Tätigkeitsgebiet; USt-ID; verschiedene Datenarten; Vorname

    • Plattform-Dienste und Hosting

      • PrestaShop

        Personenbezogene Daten: verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

    • Remarketing und Behavioural-Targeting

      • Google Ads Remarketing

        Personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten

    • SPAM-Schutz

      • Google reCAPTCHA

        Personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten

    • Umgang mit Zahlungen

      • PayPal und Gestpay Banca Sella

        Personenbezogene Daten: verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben

Weitere Informationen zu personenbezogenen Daten

    • Hosting OVH

      https://www.ovh.de/schutz-personenbezogener-daten/

      Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten
      Es gibt verschiedene Texte von internationaler, europäischer oder nationaler Reichweite, die für den Schutz personenbezogener Daten einzuhalten sind. Dies sind die wichtigsten:

      Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, aufgehoben am 25. Mai 2018 durch die Verordnung (EU) 2016/679
      Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
      Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2012/C 326/02).
      Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten.
      OVH verpflichtet sich dazu, seine Pflichten gemäß dieser Richtlinien, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), einzuhalten. Aufgrund dieser Konformität sind auch OVH Kunden dazu in der Lage, einen ersten Teil Ihrer eigenen Verpflichtungen zu erfüllen. Wir empfehlen all unseren Kunden, genauestens auf diese Konformitätsnormen zu achten. Weiterhin können vor allem bei der Erhebung und Verarbeitung bestimmter Arten personenbezogener Daten spezifischere Richtlinien hinzukommen, die es einzuhalten gilt. Die Wahl des richtigen Dienstleisters − gerade im Cloud-Bereich − ist essenziell, um die eigenen Pflichten beim Schutz personenbezogener Daten zu erfüllen.


      OVH hat sich entschieden, einen DPO zu ernennen, dessen Rolle und Aufgaben zum Teil durch die europäischen Vorschriften bestimmt werden. Der DPO ist vollkommen unabhängig bei der Erfüllung seiner Aufgaben: Er garantiert, dass die internen Datenschutzbestimmungen der OVH Gruppe mit den europäischen Richtlinien übereinstimmen.


      Florent Gastaud, der DPO bei OVH, verfügt über alle notwendigen Ressourcen, um seine Rolle frei von Interessenskonflikten und vollkommen unabhängig zu erfüllen. Er berät die operativen Mitarbeiter und Führungskräfte des Unternehmens hinsichtlich der Verpflichtungen und Best Practices, die von OVH für den Umgang mit personenbezogenen Daten einzuhalten sind. In der Praxis bedeutet das, er sensibilisiert und schult die Mitarbeiter des Unternehmens, beantwortet Ihre Fragen zum Thema Privacy, ergreift Maßnahmen zu „Privacy by Design" und "Privacy by Default" (vor allem bei der Entwicklung neuer Angebote), pflegt Kontakte zu Aufsichtsbehörden, ... Außerdem ist er der Ansprechpartner für alle Kunden, die Garantien zu den ergriffenen Maßnahmen benötigen, um Ihre Konformität mit Richtlinien wie der DSGVO zu gewährleisten.

    • Online-Verkauf von Waren und Dienstleistungen

      Die erhobenen personenbezogenen Daten werden dazu verwendet, um Nutzern Dienstleistungen zu erbringen oder Waren zu verkaufen; hierzu gehören Zahlungen und eventuell Lieferungen.
      Bei den personenbezogenen Daten, die zur Durchführung der Zahlung erhoben werden, kann es sich um Angaben zur Kreditkarte, zum für die Überweisung gebrauchten Bankkonto oder sonstiger vorgesehener Zahlungsmethoden handeln. Die Art der Daten, die diese Anwendung erhebt, hängt vom verwendeten Zahlungssystem ab.

Kontaktdaten

    • Anbieter und Verantwortlicher

      Biozoè di Manganaro F. & C. SNC Via Cividale nr. 45 33044 Manzano Ud Italia

      E-Mail-Adresse des Anbieters: biozoe@biozoe.com